Das Hoverboard Cat 2Droid XL von CatBerlin

Cat 2Droid XL
Modell: Cat 2Droid XL
4.3
1,7
gut
Inhaltsverzeichnis

Video

Schau unser Video und informiere dich bequem innerhalb kürzester Zeit über die wichtigsten Daten und Fakten zum Cat 2Droid XL!

Erster Eindruck, Zahlen und Fakten

Das Cat 2Droid XL ist das größere Hoverboard von Cat Berlin. Eine Farbauswahl gibt es nicht: Das Cat 2Droid XL ist spritzwasser-geschützt nach IP56 und in Schwarz erhältlich. Mit dem Cat 2Droid XL beschleunigen Sie bis zu 15 km/h und gleiten bis zu 20 km weit.

Die Abmessungen sind 660 x 280 x 300 mm und das maximale Gesamtgewicht ist 130 kg bei 15,5 kg Eigengewicht. Das Mindestgewicht ist 40 kg und das Mindestalter 12 Jahre. Fahren Sie nie ohne Ihre persönliche Schutzausrüstung: Helm, Ellenbogen-, Handgelenk- und Knieschoner.

Das Board schalten Sie über einen Knopf auf der Oberseite ein. Der Schalter sitzt in der Mitte der beiden Pedale. Dort haben Sie außerdem die LED-Anzeige, die Ihnen Auskunft über den derzeitigen Akkustand gibt. Dank der Anzeige sind Sie rechtzeitig informiert und können das Hoverboard rechtzeitig aufladen. Beim Akku von unter 10 Prozent leuchtet die Anzeige in Rot, blinkt sie in Orange, wird der Akku geladen, ist er vollgeladen, leuchtet sie in Grün.

Neben den LED Leuchten, die in Kurven blinken, sind ein weiteres Sicherheitsfeature die gummierten Trittbretter der Pedale: Das geriffelte Gummi gibt einen starken Grip und vermeidet ein versehentliches abrutschen.

Fahreigenschaften

Das Cat balanciert nur im eingeschalteten Zustand, steigen Sie vor dem Einschalten auf, können Sie umfallen. Draufstellen, Füße nach vorn neigen – schon geben Sie Gas und bewegen sich vorwärts. Die Gleichgewichtsstabilisatoren des Cat halten Sie immer aufrecht. Durch Neigen der Füße beschleunigen, bremsen und lenken Sie. Sogar stehen bleiben auf der Stelle sowie drehen um 360 Grad ist machbar. Die Steuerung des Scooters arbeitet zuverlässig und schnell.

Besonderheiten des Cat 2Droid XL

Die Reifen erhöhen den Fahrkomfort gleich doppelt. Neben dem Upgrade auf luftgefüllte Schlauchreifen wurde auch die Reifengröße erhöht. Statt 6,5 Zoll Vollgummireifen kommt das 2Droid XL nun mit 10 Zoll Luftbereifung. Die Reifen sind zwar ab und zu aufzupumpen, aber der Fahrkomfort ist spürbar verbessert.

Luftgefüllte Reifen können Stöße viel besser abdämpfen als Vollgummireifen, so ist das Gleiten sehr angenehm auf dem Cat 2Droid XL. Es ist möglich, mit dem Hoverboard Steigungen zu überwinden. Kleine Bodenrillen, Steinchen sowie ähnliche Hindernisse bremsen den Scooter nicht so schnell aus.

Die Sicherheitsfeatures sind optimal: Bei 12 km/h beschleunigt das Board nicht mehr und bei 45 Grad Steigung schaltet es ab. Da das Cat 2Droid XL spritzwassergeschützt ist, können Sie es auch bei nassem Bodenbelag fahren. Gerade wenn die Unterseite der Schuhe nass ist, wird die Anti-rutsch-Gummierung auf den Pedalen sehr wichtig.

Eine weitere Besonderheit ist, wie beim kleineren Bruder, die kurze Aufladezeit von einer Stunde. Die Ladezeit ist hervorragend und kürzer als die der meisten Konkurrenten. In 45 Minuten ist der Akku zu 80 Prozent voll.

Wie bei anderen Hoverboards hat das Cat 2Droid XL LED-Beleuchtungen vorn und hinten. Hier sind die LED Beleuchtungen allerdings stylisch geschwungen und sie leuchten blau. Dadurch bekommt das Hoverboard eine frechere und nach vorne puschende Optik.

Fazit

Das Cat 2Droid XL überzeugt in allen Punkten. Die hohe Qualität und der Markenname des Boards machen sich beim Preis bemerkbar. Trotzdem ist es empfehlenswert, da es von einem namhaften Hersteller kommt mit gutem Service und höchster Sorgfalt.

Das Cat 2Droid XL ist ein Fortbewegungsmittel, das so viel anders, faszinierend sowie intuitiv ist, dass man es kaum in Worte fassen kann. Nur wenige Minuten nach dem Ausprobieren fahren Sie souverän und vollziehen Pirouetten und trainieren Ihre Waden. Nutzer haben auch nach über 300 km im Dauertest die Freude nicht verloren. Das Gerät war noch genauso in Ordnung wie nach dem Auspacken. Der Cat 2Droid XL ist jeden Cent wert.

Das Cat 2Droid XL ist nichts für dich?

Dann schau doch mal bei unserem Hoverboard-Test vorbei. Hier stellen wir noch andere Hoverboards vor, bei denen du sicherlich fündig wirst.

Das könnte auch interessant sein