Das Hoverboard 700W Weaver von Viron Motors

Hoverboard 700W Weaver
Modell: Hoverboard 700W Weaver
3.7
2,3
gut
Inhaltsverzeichnis

Video-Review

Schau dir unser Video-Review zum 700W Weaver and und informiere dich bequem binnen kürzester Zeit zu den wichtigsten Eigenschaften und Besonderheiten des Weavers.

Farben, Zahlen und Fakten

Das Hoverboard 700W Weaver kommt als großer Bruder des Hoverboard 600W Motion. Es ist in Schwarz, Weiß, Rot sowie Blau erhältlich. Außerdem gibt es die Chromversionen in Orange und Hellblau, Silber und Gold. Die unterschiedliche Farbvarianten unterscheiden sich nur in ihrer Optik, sie sind technisch identisch. Der Weaver besitzt zwei Motoren mit der Gesamtleistung von 700 Watt.

Das Weaver hat, wie das Motion, den starken 4400 mAh Li-Ion Akku (36 V) für den langen Fahrspaß von 15 bis 20 km und ist bis zu 15 km/h schnell. Sie haben eine LED-Anzeige oben auf der Mittelachse für den aktuellen Akkustand. Das Hoverboard 700W Weaver schalten Sie an den Pedalen an einem Knopf ein. Daneben sitzt der Ladegerät-Anschluss. Der Akku ist in drei Stunden voll und hat nach 30 Minuten 80 Prozent Ladung. Von den Ausmaßen ist der Scooter nun größer: 60 cm Deck-Länge und 21 cm Deck-Breite und 19 cm Höhe, aber 8 Zoll große Reifen, und ein Gewicht von 12 kg.

Wie lässt sich das 700W Weaver fahren – die Steuerung

Der 700W Weaver fährt sich sehr leicht und stabil und lässt sich natürlich einfach steuern über die Verlagerung des Körperschwerpunks. Mit dem gemessenen Neigungswinkel, den der Fahrer erzeugt, funktioniert die Steuerung des Scooters. Wenn Sie sich nach vorn lehnen, beschleunigen sie, lehnen Sie sich nach hinten, bremsen Sie oder fahren rückwärts. Sie beugen sich nach rechts oder links zum Lenken. Das System ist einfach und lernt sich von selbst. Nach kurzer Eingewöhnung fühlen Sie sich auf dem 700W Weaver bereits wohl.

Sie können das Weaver auch mit der Fernbedienung einschalten. Sie ist im Lieferumfang enthalten und besitzt einen Schlüsselanhänger zur Befestigung, damit Sie sie nicht verlieren.

Die Besonderheiten des 700W Weaver und deren Auswirkungen

Neben den stärkeren Motoren bietet das Weaver auch 8 Zoll Reifen. Bei dieser Radgröße hindern kleine Steine oder Rillen mit dem Weaver nicht mehr. Das Fahren wird dank der größeren Reifen insgesamt komfortabler.

An den Radkästen des Weavers sind LED Leuchten angebracht, die in ihrer Farbe wechseln. Sie bietet einerseits den futuristischen Look des 700W Weavers, sorgen aber andererseits dafür, gesehen zu werden bei schlechterem Licht. Im Lieferumfang ist eine Tragetasche enthalten, in der Sie Ihr Hoverboard verstauen können. Mit 12 kg Eigengewicht ist es auch nicht zu schwer. Das 700W Weaver besitzt eine Bluetooth-Schnittstelle für die Kopplung mit dem Smartphone oder anderen mobilen Geräten. Die eingebauten Lautsprecher untermalen Ihre Fahrt mit Ihrer Lieblingsmusik. Sie nutzen das Weaver bis zur maximalen Lastkapazität von 120 kg.

Hoverboard 700W Weaver Fazit

Das Hoverboard 700W Weaver ist ein toller Scooter, der über die grundsätzlichen Anforderungen hinaus mit seinen Extras punktet. Der starke Akku sowie die 8 Zoll Reifen (203 mm) bringen langen und komfortablen Fahrspaß, den die integrierten Lautsprecher weiter erhöhen. Die LEDs an den Radkästen runden das Design gekonnt ab. In den vielen verschiedenen Farben finden Sie sicher eine, die Ihrem Geschmack zusagt.

Die Samsung Akkus und das Ladegerät sind TÜV geprüft, sie brauchen keine Sorgen haben, diese Akkus sind absolut sicher!

Das Hoverboard 700W Weaver ist nicht das richtige für dich?

Dann schau doch mal bei unserem Hoverboard-Test vorbei. Dort stellen wir viele weitere Boards vor. Da ist bestimmt ein passendes Board für dich dabei!

Weitere Beiträge und Reviews