Das Hoverboard 800W Crossrover von Viron Motors

Hoverboard 800W Crossrover
Modell: Hoverboard 800W Crossrover
3.9
2,1
gut
Inhaltsverzeichnis

Erster Eindruck, Zahlen und Fakten

Das Hoverboard 800W Crossrover ist ein Blickfang. Er kommt als großer Bruder des 600W Motion und des 700W Weaver. Es setzt sich durch seine zwei stärkeren 400 Watt Motoren und die größeren 10 Zoll Reifen von den zwei kleineren ab, kostet dafür auch etwas mehr. Der Crossrover besitzt zwei Motoren mit der Gesamtleistung von 800 Watt und vom TÜV Rheinland geprüfte Akkus und Ladegeräte.

Das Crossrover hat wie seine kleineren Brüder den starken 4400 mAh Li-Ion Akku (36 V) für den langen Fahrspaß bis 20 km und sind bis zu 15 km/h schnell. Das Hoverboard 800W Crossrover schalten Sie an den Pedalen mit einem Knopf ein. Daneben sitzt der Ladegerät-Anschluss. Der Akku ist in drei Stunden voll und hat nach 30 Minuten 80 Prozent Ladung. Von den Ausmaßen ist der Scooter nun noch größer: 66 cm Deck-Länge und 30 cm Deck-Breite und 28 cm Höhe und 10 Zoll große, komfortable Reifen, und ein Gewicht von 14 kg. Die maximale Belastung ist 120 kg.

Wie lässt sich das 800W Crossrover fahren – die Steuerung

Beim Aufsteigen setzen Sie zuerst einen Fuß auf die gummierte Standfläche, während der andere Fuß auf dem Boden bleibt. Der Fuß auf der Standfläche sollte gerade auf dem Board stehen. Dann setzen SIe den zweiten Fuß auf die Standfläche. Selbst wenn Sie anfangs versuchen, das Gleichgewicht zu finden, macht allerdings bereits Crossrover mit seinem Self Balance für einen. Sie stellen sich einfach locker drauf.

Gesteuert wird der Crossrover wie seine kleineren Brüder oder jedes andere Hoverboard auch per Schwerpunktverlagerung. Das Fahrverhalten ist optimal und absolut Spitze. Zum Beschleunigen wollen lehnen sie sich etwas nach vorne sowie zum Abbremsen wieder zurück. Durch weiteres Zurücklehnen fahren Sie rückwärts. Bei Verlagerungen auf das rechte sowie linke Bein lenken Sie.

Die Besonderheiten des 800W Crossrover und deren Auswirkungen

Der Crossrover kombiniert drei unterschiedliche Design-Eigenschaften, die sein Aussehen prägen. Das ist einerseits das X-Symbol der Fußablagen, das dem Crossrover eine gelungene und freche Optik verleiht. Die großen gewölbten Radkästen sind mit LED-Leuchten versehen, die verschiedenfarbig leuchten, wenn das Hoverboard in Betrieb ist. Auf der LED-Anzeige sehen Sie auch den aktuellen Akkustand. Unter den Radkästen sitzen die luftgefüllten 10 Zoll Reifen, die den geschmeidigen Fahrkomfort gestalten. Die Reifen sind der große Pluspunkt des Crossrover, sie rollen komfortabel ueber Unebenheiten, fangen sie auf und federn sie ab.

Hoverboard 800W Crossrover Fazit

Der 800W Crossrover ist ein wenig teurer als die kleineren Modelle dieser Serie, doch er hat ein noch besseres Fahrverhalten mit den großen Reifen und den stärkeren Elektromotoren. Das Hoverboard 800W Crossrover ist ein optimal komfortabler Scooter, der keine Wünsche offenlässt und einen großen Fahrspass liefert. Am Anfang stehen Sie sicher noch mit wackeligen Knien auf dem Board. So brauchen Sie ausreichend Platz zum Üben zur Verfügung. Hier empfehlen sich große Räume, in denen Sie keine Gegenstände behindern. Beim Auf- und Absteigen helfen die Wände. Die intelligente Hightech-Steuerung ermöglicht selbst ungeübten Personen, den E-Balance Scooter 800W Crossrover nach der 30 min Übungsphase sicher zu fahren.
Die Samsung Akkus und das Ladegerät sind vom TÜV Rheinland geprüft, sie müssen sich keine Sorgen machen, diese Akkus sind absolut sicher!

Das 800W Crossover gefällt dir nicht?

Dann schau doch mal bei unserem Self Balancing Scooter Test vorbei! Hier zeigen wir dir noch andere Mini Segways mit anderen Eigenschaften und unterschiedlichen Designs. Da ist bestimmt das richtige E-Board für dich dabei!

Weitere Infos und Reviews